Lucullus- Fahrten

UNSERE BELIEBTEN LUCULLUS-FAHRTEN

  • weil sie Informatives und Leckeres rund um Nahrungsmittel bieten, gerade in unserer Zeit, die von Skandalen in dieser Branche erschüttert wird, so aktuell wie nie
  • weil die kleinen Reisen durch ausgewählt schöne Landschaften führen
  • weil ein bisschen Kultur stets das Sahnehäubchen ist
  • weil sie einem angenehmen Zeitplan folgen: nicht zu früh abfahren – nicht zu spät nach Hause kommen

LUTHER IN WORMS 1521

Samstag, 15.Juli 2017

Ein Mönch stellt sich gegen den Kaiser – unglaublich!

 

Der Theologieprofessor aus Wittenberg weigert sich, seine Schriften zu widerrufen, ein folgenschwerer Entschluß, der mit der Reichsacht bestraft wird und schließlich zur Trennung der Kirchen führt – heute wertet man dies als historischen Impuls für die Entfaltung der Gewissensfreiheit.


Worms hat sich gut für das Jubiläumsjahr gerüstet: eine Themenführung geleitet uns auf den Spuren des Reformators zum Heylshofgarten, wo ehemals das Reichstagsgebäude stand, zum Lutherdenkmal, 1868 errichtet, zum Gedenken an Luther, seine Vorgänger  in der Geschichte, seine theologisch-reformatorischen Freunde und weltlichen Unterstützer – neben Genf  das größte Denkmal zu Ehren der Reformation weltweit. Wir sehen die Dreifaltigkeitskirche und die Magnuskirche, Orte, die an Luther erinnern. Zudem gibt es in der Stadt einen markierten Luther-Rundgang mit einer Darstellung der Verhörsituation, über mögliche Gedanken Luthers in der Nacht während seiner Bedenkzeit, Schriften Luthers und anderer Reformatoren, teilweise in Worms gedruckt.

Und dann gibt es noch den Dom …

Stadtführung ‚Auf den Spuren Luthers‘ Im Preis enthalten         €      48.00

DER OSTERMARKT IN DER DRACHENSTADT LINDENFELS

Samstag, 1.April 2017

Endlich Frühling – und Ostern steht vor der Tür…

… darum laden wir Sie ein zu dem wohl größten und schönsten Ostermarkt in der näheren Umgebung. Da, wo der Frühling zu Hause ist, im sonnigen Odenwald, in Lindenfels an der Nibelungenstrasse bietet der traditionelle Oster- und Künstlermarkt österlichen Schmuck und Dekorationen, Künstler aus deutschen Regionen zeigen ‚Kunst am Ei‘ in überraschender Kunstfertigkeit und bunten Farbenspielen. Die Odenwälder Edelbrennerei ist vertreten, ebenso viele leckere Spezialitäten aus der Region. Die prächtig geschmückte Osterkrone am Löwenbrunnen weist den Weg zu diesem fröhlichen Frühlingsmarkt. Wir vergessen aber auch nicht den Drachen, der in Verbindung mit der Nibelungensage im Deutschen Drachenmuseum sein eindrucksvolles mythisches Wesen präsentiert. Wir beginnen mit einer Mittagspause in Bensheim bevor wir uns über die Nibelungenstrasse nach Lindenfels begeben.

 

Eintritt zum Drachenmuseum in Preis enthalten.                             €    45.50

DAS SPARGELFEST BEIM BAUERN LIPP

Freitag, 12.Mai 2017

Diesmal kombiniert mit der Mathildenhöhe

Zur Spargelzeit ist ein Besuch im Spargel- und Erdbeerhof beim Bauern Lipp in Weiterstadt wirklich alternativlos. Man wird begrüßt mit Schinkenbrot, eingelegten Spargel, Kaffee und Saft, bei der Führung durch den Spargelhof gewinnt man Einblicke in die Abläufe von der Ernte bis zur Vermarktung, danach großer Spaß beim Spargelstechen – Beute, die man behalten darf – und dann geht es ans leckere Vergnügen des Spargelessens mit Schnitzel, Wein und Wasser, so viel Sie mögen. Im Anschluß besuchen wir dann die Mathildenhöhe in Darmstadt, die Oase des Jugendstils in Deutschland. Im Museum ‚Künstlerkolonie‘ gibt es eine bemerkenswerte Sonderausstellung ‚Ornamente im Quadrat‘, Jugendstilfliesen in außergewöhnlichen Formen und Farben.

 

Spargelfestival mit Programm, wie beschrieben                                     €    73.00
und Eintritt ins Künstlermuseum Mathildenhöhe im Preis enthalten.

DIE ‚documenta‘ IN KASSEL

Samstag, 1.Juli 2017

Wege zur neuen Kunst – Wege zur modernen Gesellschaft

Seit Jahren ist die ‚documenta‘ in Kassel der Inbegriff des modernen Kunstverständnisses. Künstler außerhalb der etablierten Kunstwelt werden eingeladen, in zahlreichen Ausstellungen wird mit Hilfe der Kunst versucht, eine neue Gesellschaft zu konstruieren, die ein solidarisches Denken in Richtung gesellschaftlicher Gerechtigkeit befördern soll, ein Ort, an dem Stimmen von Minderheiten und all jenen, die zum Schweigen gebracht wurden, gehört werden können – ein Thema, höchst aktuell in unserer Gegenwart.

  • ein Spaziergang ‚Vom Friedrichsplatz zur documenta-Halle‘: mit einem Mitglied des documenta-chors können die Besucher ihre eigenen Perspektiven einbringen und hinterfragen, während sie die Ausstellung entdecken und enträtseln.

Eintritt in alle Ausstellungen im Preis eingeschlossen                                         €    75.00

Spaziergang ‚Vom Friedrichsplatz zur documenta-Halle‘                                   €    14.00

DIE PÄPSTE

Samstag, 19.August 2017

...und die Einheit der lateinischen Welt

Antike – Mittelalter – Renaissance

Im Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim

 

Diese Ausstellung ist durchaus im Zusammenhang mit dem Jubiläumsjahr der Reformation zu verstehen. Sie umfaßt 1 500 Jahre gemeinsamer Vergangenheit von Katholiken und Protestanten: von Petrus zum Papstamt in der späten Antike, über die turbulente Zeit des Streites um die Macht zwischen Kaiser, Fürsten und dem Papst im Mittelalter, das große Schisma und den Sitz der Päpste in Avignon bis zur unermesslichen Prachtentfaltung der Renaissance-Päpste und die daraus entstandenen Folgen.

Eintritt  und Führung im Preis eingeschlossen                           €    64.50

 

Eine Folgeausstellung ‚ Kernräume der Reformation – Der Südwesten und Europa‘ kündigt das Reiss-Engelhorn-Museum ab Ende Oktober an. Wir werden im November einen Termin reservieren.

RICHARD LÖWENHERZ

Samstag, 7.Oktober 2017

König – Ritter – Gefangener

Im Historischen Museum der Pfalz zu Speyer

 

Legenden und Geschichten ranken sich um das Leben Richards I, König von England und Herrscher über das große Angevinische Reich. Zum erstenmal widmet sich eine große kunst- und kulturhistorische Ausstellung dem Leben und Wirken dieses berühmten Königs, Exponate aus England, Frankreich und Deutschland, aus dem Kreis der herrschenden Dynastien des 12,Jh., der Plantagenets, Kapetinger und Staufer sind zu bestaunen. Richard, König und Vorbild des Rittertums, hochgebildet, Kreuzfahrer mit dem Herz eines Löwen, aber auch Gefangener des Kaisers Heinrich VI in Deutschland

 

Eintritt und Führung im Preis enthalten                                        €    86.00